Startseite

AWO Saarland News

05.11.17 16:56 Alter: 15 Tage

AWO Saarland-Stiftung hilft Menschen in Not

Engagiert bei der Sache: Ines Reimann-Matheis und Angela Trockle stellten die Arbeit der Stiftung vor.

Festlich: Blick in den vollbesetzten Saal

Starke Stimmen: Marx Rootschilt Tillermann kamen wieder gut an.

LieĂź aufhorchen: Nico Maus sang eigene Lieder.

Alljährlich wird beim „Abend mit Freunden" gefeiert und Bilanz gezogen.
Seit knapp zehn Jahren greift die AWO Saarland-Stiftung Wohnungslosen und Menschen in schwierigen Lebenslagen unter die Arme, hilft vor allem von Armut betroffenen Kindern und Familien. Da gibt es das ganze Jahr über viel zu tun, erfreulicherweise gehen auch viele Spendengelder ein. Neigt sich dann das Jahr dem Ende zu, wird beim „Abend mit Freunden" mit Spendern und den Aktiven der Stiftung gefeiert und Bilanz gezogen. Und es wird noch einmal für besondere Projekte geworben. Diesmal ging es um Extra-Geld für Familienzuschüsse zu Kinderferienmaßnahmen.

Begrüßt wurden die Gäste vom AWO-Landesvorsitzenden Marcel Dubois, der den zahlreichen Spendern für ihre Unterstützung dankte. „Wir wollen gemeinsam Brücken bauen", rief Dubois den Leitspruch der Stiftung in Erinnerung. „Wir wollen auf diesem Wege schnelle und unbürokratische Einzelfallhilfe sicherstellen und Betroffenen eine Brücke zurück in die Gesellschaft bauen". Oftmals seien es nur kleine Beiträge, die schon wirksam helfen könnten noch größere Not zu lindern.

AWO-Landesgeschäftsführer Ines Reimann-Matheis und Stiftungsgeschäftsführerin Angela Trockle stellten die Bilanz der guten Taten vor. Inzwischen konnte die Stiftung in 1100 Fällen individuell helfen und über 130 Projekte fördern. Die Einnahmen des letztjährigen Benefizabends kamen der Sprachförderung von Frauen und Kindern in den AWO-Frauenhäusern zugute.

Auch der diesjährige „Abend mit Freunden" brachte einiges an zusätzlichem Geld in die Kasse. Eintrittsgelder und Verkaufserlöse eines Herbstmarkts kamen der Stiftung ebenso zugute wie der Erlös einer Versteigerung künstlerischer Werke von Markus Himbert aus dem Atelier Kerativ in Saarlouis, die Einzelanfertigung eines original Pizzaofens aus der Werkstatt für behinderte Menschen der AWO in Dillingen sowie ein exklusives Haus-Konzert mit Michael Marx. Exzellent musikalisch umrahmt wurde der festliche Abend von Marx, Rootschilt Tillermann und dem Singer/Songwriter Nico Maus aus St. Ingbert, seit Jahren auch beim AWO-Jugendwerk aktiv.

Info:

AWO-Saarland-Stiftung, Hohenzollernstr. 45, 66117 Saarbrücken, Tel. 0681 - 58 605 135; Stiftungsrat: Karl-Heinz Trautmann (Vorsitzender), Dr. Regina Görner, Dr. Peter Winter, Inge Lehmann, Waltraud Trauthwein, Paul Quirin. Stiftungsvorstand: Holger Wilhelm, Ines Reimann-Matheis, Angela Trockle.

Stiftungskonto IBAN: DE 63 5905 0101 0000 7195 00, BIC: SAKSDE55XXX, Sparkasse SaarbrĂĽcken

Zur Webseite der Stiftung